Zweckorientierte Benutzer anlegen zB. Rezeption (ohne Nachnamen)

Michael Epple hinzugefügt 2 Jahren her
Warten auf Feedback der Community

z.B. Im Falle eines Hotels wo es die Rezeption, Housekeeping, Restaurant usw. gibt, müssen immer Benutzer mit Vor & Nachnamen angelegt werden. Wenn als Nachnamen dann zB. nur ein Punkt (.) gewählt wird ergibt dies im Telefonbuch dann immer recht unschöne Einträge. Besser wäre es wenn nicht beide Felder zwingend festzulegen wären

Antworten (3)

Foto
1

Vielen Dank für den Vorschlag.

Wir haben ihn zur Kenntnis genommen und warten nun bewusst das Feedback in der Community ab, um die bestmögliche Grundlage für eine Entscheidung zu bekommen.

Ihr STARFACE-Team

Foto
1

Zweckorientierte Benutzer werden benötigt wenn ein Telefon (eine Durchwahl) zwischen mehreren Benutzern geteilt wird.

Vielleicht gibt es hier eine bessere Lösung als Benutzer ohne Nachnamen einzubringen, sondern spezielle Benutzer z.B. "geteiltes Konto" ohne Vorname und Nachname?

Foto
4

Vorschlag: Das Feld "Nachname" als optional deklarieren. Wenn das Feld leer ist, wird dann nur der Nachname am Telefon, in Ruflisten und Adressbüchern angezeigt. Das dürfte eine "sparsame" Lösung sein. Gruppennamen bestehen ja auch nur aus einem Feld.

Kommentar schreiben
 
Dateianlage anfügen