Unterstützung Polycom RealPresence Trio 8800 in der Autoprovisionierung

Jens Lattke hinzugefügt 4 Jahren her
abgelehnt

Es werden kaum noch aktuelle Konferenztelefone unterstützt. Das Polycom RealPresence Trio 8800 bietet eine Vielzahl toller Features und einen brillanten Klang. Leider wird es von der Anlage nicht vollumfänglich und nativ unterstützt. Es wäre toll wenn sich das ändern würde (z.B. Zugriff auf das Adressbuch der Starface etc.)

Antworten (3)

Foto
1

Ich bereinige den Ticketstatus, da er leider im Laufe der Zeit durch neuere Geräte überholt wurde. Wir unterstützen aktuell das Poly Studio.

Foto
1

Was hat den das Poly Studio (was eine USB Video-Soundbar ist und per USB mit einem PC verbunden sein muss und somit nicht eigenständig mit Starface verbunden werden kann) mit dem Trio zu tun? Trio kann eigenständig arbeiten.

Foto
Foto
1

Ehrlich gestanden eine erbärmliche Leistung von Starface. Ich war mal heilfroh mich für dieses System entschieden zu haben. Zunehmend werden aber weniger Endgeräte unterstützt und die Entwicklung hängt hoffnungslos hinterher. Wenn das so weitergeht zeichnet sich ab, dass wir Starface aufgeben und voll auf Teams setzen.

Foto
1

Wir unterstützen lediglich die Autoprovisionierung der Poly-Geräte nicht. Selbstverständlich können diese jedoch mit STARFACE-Anlagen verwendet werden, wenn man diese manuell einrichtet. Das ist in wenigen Minuten machbar: https://knowledge.starface.de/display/SWD/Konfigurieren+eines+manuellen+Telefonkontos

Foto
1

Ja, aber eben nicht vollumfänglich. So hat man z.B. keinen Zugriff auf das Telefonbuch. Das ist extrem ärgerlich (gerade im Konferenzraum). Es geht aber nicht nur um diese Telefone. Ihr habt den Support für diverse Hersteller mehr oder weniger eingestellt. Damit ist die Flexibilität die man hatte weitestgehend dahin.

Foto
1

Auf https://www.topphone24.com/ haben wir eine Übersicht über alle von uns direkt unterstützten Geräte. Dort finden sich auch einige Konferenztelefone.

Foto
Kommentar schreiben
 
Dateianlage anfügen