Tln. nicht erreichbar, bei keinem angemeldetem Endgerät

Lukas Ritter hinzugefügt 2 Jahren her
wird nicht weiter verfolgt - alternativer Lösungsweg vorhanden

Bisher ist es so, dass wenn ein User nur den UCC Client als Endgerät besitzt und dieser beendet ist, signalisiert die Starface dem Anrufer ein Besetztzeichen. Das finde ich sehr unpassend, da es dem Anrufer suggeriert, also ob der User da wäre und gerade telefoniert, dabei ist er bspw. im Feierabend und hat sein UCC Client beendet. Es wäre schön wenn die Ansage "Der Teilnehmer ist zur Zeit nicht erreichbar" käme oder es einfach durchklingelt.

Antworten (3)

Foto
1

Vielen Dank für den Vorschlag.


Wir haben ihn zur Kenntnis genommen und warten nun bewusst das Feedback in der Community ab, um die bestmögliche Grundlage für eine Entscheidung zu bekommen.

Ihr STARFACE-Team

Foto
1

Hallo Lukas

Wenn du bei der Umleitung "Besetzt" ein Ziel setzt, dann wird der User automatisch dort hin umgeleitet. Dort kann man z.b. eine Voicemailbox hinterlegen. Ich finde das ist ausreichend.


MfG


Fabian

Foto
1

Hallo Fabian,

Das Problem ist, wenn der User bereits eine Umleitung an die Mailbox bei Besetzt eingerichtet hat und dort ertönt, ich telefoniere gerade. Das wäre in diesem Fall auch wieder falsch, dann müsste er beim Verlassen oder bei Feierabend den Text ändern. Viele wollen auch nicht den Anruf umleiten.

Kommentar schreiben
 
Dateianlage anfügen