Standortübergreifende Funktionen im Anlagenverbund

S hinzugefügt 14 Monaten her
unbewertet

Grundsätzlich sollten alle Funktionen, die innerhalb einer Anlage funktionieren, auch im Anlagenverbund zur Verfügung stehen. Insbesondere die Gruppenfunktionalitäten und die XMPP-/Chatfunktionen wurden bereits mehrfach gewünscht, s. u.a.:

https://starface.useresponse.com/topic/mitgliedschaft-in-entfernter-gruppe-im-verbund-verwaltungs-und-nutzungsm%C3%B6glichkeiten-fehlen

https://starface.useresponse.com/topic/gruppen-anabmeldung-im-verbund-%C3%BCber-taste

https://starface.useresponse.com/topic/xmpp-kommunikation-im-gesamten-anlagenverbund

https://starface.useresponse.com/topic/chat-im-anlagenverbund


Manche Funktionen stehen auch nur teilweise zur VErfügung, z.B. der Anwesenheits- bzw. Telefonstatus, der zwar im UCC Client und in der Web-GUI angezeigt wird, im Outlook-Plugin aber nur innerhalb der eigenen Anlage funktioniert und nicht standortübergreifend.

Andere, wie z.B. Gruppen, funktionieren praktisch gar nicht im Verbund. So ist weder ein standortübergreifendes An-/Abmelden an Gruppen möglich, noch kann ein Anwedner an einem anderen Standort erkennen, dass ein Anruf ein Gruppenruf war und ob ein anderer Teilnehmer den Anruf entgegengenonnem hat oder der Anruf verpasst wurde. Diese Funktionen sind immens wichtig.

Die Alternative, alle Anwender auf eine einzige Anlage zu holen, hätte den Nachteil, dass das Ausfall-Risiko pro Anwender hierdurch massiv steigt (bei Ausfall der Telefon-Leitug sind alle Standorte nicht erreichbar statt nur eines einzelnen, zusätzliches Ausfallrisiko durch die Leitungen am Standort der TK-Anlage und am (anderen) Standort des Anwenders).

Kommentare (1)

Foto
1

Vielen Dank für den Vorschlag.

Wir haben ihn zur Kenntnis genommen und warten nun bewusst das Feedback in der Community ab, um die bestmögliche Grundlage für eine Entscheidung zu bekommen.

Ihr STARFACE-Team