Rollout und Sicherheitsmaßnahmen für Mobile Clients

R. Wagner hinzugefügt 2 Jahren her
unbewertet

Enterprise Anforderung:

Automatisiertes Rollout (kann der Wettbewerb):

Mittels präpariertem Link vollautomatische Konfiguration – das manuelle Eingeben von Servernamen und weiteren Einstellungen beim Rollout kann somit für die User vollständig entfallen.


Somit kann der Benutzer seine Anmeldedaten auch nicht einfach auf fremde Endgeräte übertragen und diese ins Firmennetz bringen. (Von VPN-Lösungen und MDM mal agesehen).

Kommentare (4)

Foto
1

würde sehr viel erleichtern.

Foto
1

Vielen Dank für den Vorschlag.


Wir haben ihn zur Kenntnis genommen und warten nun bewusst das Feedback in der Community ab, um die bestmögliche Grundlage für eine Entscheidung zu bekommen.

Ihr STARFACE-Team

Foto
1

Eine Schnittstelle das es mit dem MDM geht wäre eigentlich der richtige Weg.

Smartphone ohne MDM geht heute einfach nicht mehr.

Foto
1

Eine Autorisierungsfunktion von Mobilgeräten z.B. Über die IMEI wäre an der Stelle auch schon ein guter, einfacher Anfang. Und vielleicht ein Hinweis an den Admin dass sich ein neues Mobilgerät anmelden möchte.

Kenne das so vom Exchange, kein Active Sync ohne Autorisierung.