OpenVPN in UCC Client

Hotte Smann hinzugefügt 19 Monaten her
Warten auf Feedback der Community

UCC-openVPN Tunnel für flexible HomeOffice - Lösungen mit Appliance..

Keiner will seine Appliance gerne im Regen stehen haben (Exponiert) wenn es nicht muss. ;-)

https://starface.useresponse.com/topic/openvpn-auf-yealink-t46

Antworten (3)

Foto
1

Vielen Dank für den Vorschlag.

Wir haben ihn zur Kenntnis genommen und warten nun bewusst das Feedback in der Community ab, um die bestmögliche Grundlage für eine Entscheidung zu bekommen.

Ihr STARFACE-Team

Foto
1

Im Geschäft haben wir im Router eine VPN-Definition ins Rechenzentrum hinterlegt, so dass das im Netzwerk kein Problem darstellt, aber wäre es möglich in der mobilen App ein VPN zu integrieren, so dass die Starface auch von unterwegs aus zu erreichen ist, ohne das ganze Smartphone ins VPN-Netzwerk nehmen zu müssen? Ich weiß nicht, ob das technisch möglich ist, dass eine App intern VPN nutzt. Momentan ist die App für uns leider nutzlos, da wir die Starface nicht "offen" ins Internet stellen werden.

Foto
2

Bei Android kannst du dir OpenVPN konfigurieren und in den einstellungen des Profils auswählen, welche Apps das VPN nutzen und welche nicht.

Dazu benötigst du natürlich ein Gateway in der Firma, das dir die benötigten Funktionen liefert.

SSL VPN sollte aber jede gute Firewall können


Ob das in der iPhone app auch geht kann ich dir nicht sagen. Da ist es meistens friss oder strirb

Foto
Foto
1

Habe Sophos als Firewall und habe für Telefonie ipsec client auf dem Andoid Smartphone.

die ovpn Verb. wäre auch gut, jedoch setzte ich dort noch 2FA ein.


Praktisch wäre das natürlich sehr :)

Kommentar schreiben
 
Dateianlage anfügen