iFMC/FMC gewählte Rufnummer in Rufliste "Ausgehend" anzeigen

Malte Tubenthal hinzugefügt 18 Monaten her
Warten auf Feedback der Community

Wenn man als primäres Telefon "FMC" (z.B. dem eigenen/Firmen Smartphone) einen Anruf aus dem UCC-Client heraus startet, so wird aktuell in der Rufliste "Eingehend" (und "Angenommen") die eigene interne Rufnummer eingetragen. Der Ablauf beim Telefonieren per FMC ist in diesem Fall ja wie folgt:

Die Telefonanlage ruft das FMC Gerät an (mein Smartphone), sobald die Verbindung aufgebaut und angenommen wurde, wird die Verbindung zu der eigentlich gewählten Rufnummer aufgebaut.


Man startet also einen Anruf zu einer externen Nummer, es ist später aber nicht mehr nachvollziehbar, mit wem man telefoniert hat, da immer nur die eigene Nummer (und auch noch als eingehender Anruf) eingetragen wird.

Ich fände es sinnvoll wenn hier die tatsächlich gewählte Rufnummer in der Rufliste "Ausgehend" eingetragen werden würde.

Antworten (2)

Foto
1

Vielen Dank für den Vorschlag.

Wir haben ihn zur Kenntnis genommen und warten nun bewusst das Feedback in der Community ab, um die bestmögliche Grundlage für eine Entscheidung zu bekommen.

Ihr STARFACE-Team

Foto
1

Für mich als Nicht-Programmierer ist das leicht gesagt, aber ich beschreibe den Prozess mal so:

Entferne den eingehenden Call beim STARFACE User von sich selbst gegen den ausgehenden Call bei der Telefonanlage wenn der Call über die iFMC-Funktion getätigt wurde.

GGF könnte man dann wenn unbedingt notwendig in der ersten Spalte einen "vermittelten" Anruf durch ein Symbol kenntlich machen.

mit Symbol meine ich: eingehend, ausgehend, verpasst, ausgehend niemand erreicht, VoiceMail und dann nun auch iFMC-Call.

oder oben als eigenen Reiter...?

Frank

Kommentar schreiben
 
Dateianlage anfügen