Gleiche Tasten für alle Benutzer

Denny Wildberger hinzugefügt 7 Jahren her
Modul verfügbar

Es wäre super, wenn es für einen Admin eine Möglichkeit geben würde, um einmalig allen Benutzern das gleiche Tastenlayout im Webinterface einzurichten, da man bei Änderungen oder neuen Benutzern immer jeden einzelnen Benutzer bearbeiten muss. Dies kann sehr aufwendig sein, vor allem bei größeren Unternehmen. Das wäre eine deutliche Arbeitserleichterung.

Kommentare (9)

Foto
1

Hallo,

dieser Feature-Vorschlag ist in unseren Augen sehr sinnvoll. Daher nehmen wir ihn in die zukünftige Planung auf. Durch die höhere Priorisierung anderer Features wird Ihr Vorschlag vermutlich nicht innerhalb des nächsten Jahres umgesetzt werden.

Ihr STARFACE-Team

Foto
1

Hallo,

das Problem ist, dass man dann die individuellen Einstellungen der Benutzer überschreiben würde.

Es sollte bei der Umsetzung beachtet werden, dass dies nicht der Fall ist.

Man sollte neue Benutzer für alle als BLF "an das Ende der Liste" hinzufügen können. So wären alle zufrieden.

Foto
2

Wär super wenn von von einem Template die die Belegung kopieren könnte

Foto
1

Dafür gibt's bereits ein Modul von Fluxpunkt welches User Template PRO heißt. (ist mMn das Geld aber durchaus wert)

Das wird von Starface wohl so nicht kommen

Foto
1

Das Modul wird hier beschrieben.

Foto
Foto
1

Ja, verstehe.

Preislich wird sich das für uns nicht lohnen, so oft kommt es dann doch wieder nicht vor, aber wenn... :-(


Danke für den Hinweis.

Foto
1

Ja, bei uns auch nicht. Aber für mich war die Funktion, dass ich vorhandenen Nutzern die BLF Zuweisungen nicht manuell einspielen muss der Vorteil.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Nutzer da keine Lust drauf haben das selbst zu machen.

Die wollen einfach alle BLF Tasten im Client und das Aktuell.

Foto
1

Oje,

das ist auch so ein Thema. Aber bis jetzt hat die initiale Einrichtung gereicht...

Foto
Foto
1

Einen Teil davon kann man aktuell schon abdecken indem man die Anlage in der Benutzerkonfiguration mit der passend befüllten CSV füttert. Allerdings wäre zur dem Template eine kleine Doku recht hilfreich und Tasten kann man darüber natürlich auch nicht voreinstellen.

Man müsste ja auch nicht einen bestehenden User kopieren und einfügen können, sondern am Besten über ein Kontext-Menü als Vorlage für einen neuen User verwenden können (was am Ende aber auf dasselbe hinaus läuft).

Foto
1

Template ist doch gut dokumentiert?!

Foto
1

Oh, das hatte ich dann wohl bisher übersehen. Danke für den Hinweis. :)

Foto
Foto
1

Da das Modul von Fluxpunkt diese Anforderung gut löst und den Preis wert ist, werden wir keine alternative Lösung anbieten.

Foto
4

Obwohl es so viele Stimmen gibt, schade!

Nichts gegen das Modul von Flexpunkt, der Status "Modul Verfügbar" würde ich als Starface Modul verstehen. Vielleicht zukünftig eine Unterscheidung zwischen "Starface Modul" und "Partner Modul" vornehmen.

Foto
5

170 EUR/Anlage für eine Funktion, die man vorrangig/einmalig bei der Einrichtung benötigt? Das sollte eine Funktion sein, die uns als Starface-Partnern kostenfrei zur Verfügung steht, um die Anlagen initial einrichten zu können. Ich finde das Feedback wieder sehr schwierig; man sollte bei der Entwicklung nicht alles auf Plugins abwälzen, besonders bei allgemein einsetzbaren Lösungen, die eine breite Masse der (Partner!)-User nutzen werden. Das erhöht nicht gerade die Attraktivität des Produktes im Vertrieb gegenüber Endanwendern.

Foto
4

Kann mich hier nur Nils anschließen - das sollte doch "ab Werk" schon gehen.

Foto
3

@Starface: Wenn ihr es nicht entwickeln könnt/wollt, dann kauft doch Flexpunkt die Entwicklung ab!?

Foto
4

Ich muss mich hier leider anschließen. Das ist auf jeden Fall eine Grundfunktion, die man Kunden nur schwer bis gar nicht als kostenpflichtiges Extra verkaufen kann.

Es gibt auch andere Funktionen, die meine Kunden von anderen Anlagen als absoluten Standard kennen und bei Starface vermissen (z.B. interne/externe Klingeltöne), bei denen aber zumindest ein für den Kunden mehr oder weniger spürbarer Mehrwert entsteht, wenn man Geld für ein Modul verlangt.

Für ein Modul, das wirklich nur selten bzw. nur bei Neueinrichtung von Nutzern durch den Admin verwendet wird, ist das wirklich schwer zu verargumentieren.

Foto
2

@Daniel B

für interne/externe klingeltöne gibt's im Starface forum ein kostenloses kleines Modul, welches das gut löst - leider macht der UCC Client keine Unterscheidung

Foto
2

Ein Modul fürs Monitoring, eines für das Hintergrundbild, eines für die Klingeltöne, iQueue für die Warteschleife, IVR, dann Dieses um die Tasten zu kopieren, noch ein Modul für Mail bei verpassten Gruppenanrufen… puh…

Foto
2

Das ist echt schwach von einem "Premiumsystem". Beim Vertrieb höre ich immer wir machen den Niedrigpreis nicht mit und dann soll man Standardfunktionen zukaufen. Das ist nicht Premium liebes SF Team. Und da gibt es so viele Sachen, die die ISDN Anlagen schon vor 20 Jahren konnten!

Foto
3

@Daniel B - ja, das ist Kunden absolut nicht zu erklären. Die Kosten müsste man im Setup einkalkulieren, was wohl kaum Interesse von SF sein sollte.


Finde es sehr kurzsichtig und leider ist dies in letzter Zeit die regelmäßige Reaktion auf Funktionswünsche hier im Forum. Mir ist klar, dass aktuell die größte Entwicklungsleistung in die überfällige Weiterentwicklung des "Unterbaus" gesteckt wurde/wird - aber wir alle benötigen eine innovative, konkurrenzfähige Software um im Vertrieb erfolgreich sein zu können. Wenn man mitbekommt, wie hier ein sinnvoller Vorschlag nach dem anderen abgebügelt wird, verliert man die Lust am Produkt!

Foto
1

@Timo D.: Ich hab gerade mal im Forum gesucht. Meinst Du CustomAlertInfo? Das muss ich mal testen. Danke für den Tipp!

Foto
1

Genau die meine ich!


Bei unseren gigasets funktioniert es sehr gut

Foto
3

Hier (Mehrere Telefontasten mit verschiedenen Umleitungen) ist noch so ein abgeschmetterter Funktionswunsch, mit 279 Stimmen: "Da es das bereits als kostengünstiges Modul [...] gibt, werden wir uns erst auf die Optimierung anderer Funktionen konzentrieren." - Das kostengünstige Modul "Funktionstastengesteuerte Umleitung" kostet übrigens 250-750 EUR.

Wird die Entwicklung von Funktionen perspektivisch komplett ausgelagert? Dann könnten sich Starface auf Hardware konzentrieren, welche mit kostenlosem Open Source System ausgeliefert und durch kostenpflichtige Plugins individualisiert wird. Aber wozu dann noch Starface? Hardware ist 1:1 vergleichbar und gibt es auch woanders.

Mein Wunsch wäre das nicht, ich möchte ein funktionsfähiges, zukunftssicheres Komplettsystem aus einer Hand, von einem (1) zuverlässigen Partner.

Foto
1

Das ist eine Grundfunktion uns muss implementiert werden!

Und wenn es nur die Funktionstasten sind---- der rest kann ja gerne im Fluxpunkt Modul bleiben!!!!

Foto
Foto
4

War ja nicht zu erwarten, dass Starface einfache Grundfunktionen endlich mal implementiert :-(

Foto
1

Dazu muss man sagen, mit dem Modul von Fluxpunkt, können keine Gruppen An-/Abmelden Tasten kopiert werden, für mich auch ein riesen Manko. Bei einem Call Center brauchen alle Leute diese Funktion und diese lässt sich nicht kopieren. Laut Fluxpunkt geht das nicht durch das Design der STARFACE, wäre auch ein Punkt, diese Funktion selbst zu implementieren!

Foto
1

Guten Tag Herr Ritter

Unser Funktionstasten Klonmodul, kann Gruppen An-Abmeldetasten kopieren.


Der Benutzer muss aber bereits Mitglied in der entsprechenden Gruppe sein.

Foto
Kommentar schreiben
 
Dateianlage anfügen