Namensänderung auch bei allen Tasten (Mitarbeiterwechsel)

Daniel Schnebel hinzugefügt 9 Monaten her
wird nicht weiter verfolgt - alternativer Lösungsweg vorhanden

Wenn ein Mitarbeiter das unternehmen verlässt und die Durchwahl ein neuer Mitarbeiter erhält kann man den Namen (Vorname, Nachname, E-mail Adresse) einfach in der Starface Zentral ändern.

z.B. Max Meier, Nst. 110

Neuer Mitarbeiter: Fritz Müller, Nst. 110


Alle anderen Mitarbeiter die jedoch eine Taste angelegt hatten mit Max Meier 110 werden dadurch nicht überschrieben und sehen den alten Namen.


Gerade in großen Umgebungen für uns und unsere Kunden nicht nachvollziehbar.


Wir benötigen die Funktion das wenn ein Name geändert wird das der dann zentrale über all in der Anlage und Tasten geändert ist - danach kann jeder User den Namen manuell editieren wenn er will.


Alternativ ein Button im Admincenter Tasten überschreiben oder ähnliches.

Antworten (7)

Foto
2

Wir empfehlen auch bei der Übernahme einer Durchwahl durch einen neuen Mitarbeiter, immer erst den Nutzer zu löschen. Nur so können Datenschutzanforderungen erfüllt werden. Es ist nicht zulässig, dass ein Nachfolger die Anruflisten o.ä. des Vorgängers einsehen kann.

Mit der Version 71. werden nun Besetztlampenfelder bei allen Nutzern gelöscht, wenn der hinterlegte Account (oder die Gruppe) gelöscht wird. Wenn dann für den neuen Mitarbeiter ein neuer Nutzer angelegt wird, erhalten alle Kollegen natürlich dann auch den neuen Namen (müssen allerdings auch das BLF wieder neu anlegen).

Foto
1

Vielen Dank! Das sind positive Nachrichten!


Perfekt wäre es aber noch wenn alle anderen User die BLF nicht gelöscht bekommen sondern einfach nur unbennannt.

Bitte denkt an große Strukturen mit "einfachen User" die für die BLF Taste reinziehen schon einen Support benötigen...

Foto
2

Wieso wurde denn das Thema als "abgelehnt" markiert? Umgesetzt wäre doch passender.

Im Übrigen beziehen sich solche Änderungen nicht nur auf die Neuvergabe von Rufnummern sondern um so einfach Dinge wie eine Namensänderung beim Nutzer durch eine Heirat. Da geht man dann als Admin hin und ändert im schlimmsten Fall bei 100 Usern die Tastenbezeichnung.

Da fragt sich dann wirklich jeder Geschäftsführer, warum die meisten nicht ganz billige Arbeitszeit des Admins für sowas drauf geht...

Dass eine Taste automatisch gelöscht wird, beim Löschen des Users ist aber schon mal hilfreich.

Foto
1

Wir hatten das auf "abgelehnt" gesetzt, weil die konkrete Anforderung so nicht umgesetzt wird (also Namenswechsel). Da es aber ja über einen anderen Weg geht, habe ich den Status auf "alternativer Lösungsweg vorhanden" geändert.

Foto
1

Gut, das ist nachvollziehbar.


Und es existiert wirklich keine Option, um Tasten global umzubenennen? Nicht mal mithilfe eines Moduls? So selten sind heiratsbezogene Namensänderungen nämlich wirklich nicht, ab einer gewissen Menge an Nutzern.


Ich kann dazu auch gern nochmal einen neuen Thread eröffnen.

Foto
1

http://wiki.si-solutions.ch/de/funktionstasten-klonen/Funktionstasten-aktualisieren

Das Modul nimmt die Namen und Vornamen der Benutzer auf der STARFACE, und prüft ob die dazugehörigen Besetztlampenfelder noch korrekt beschriftet sind.

Falls nicht, korrigiert das Modul diese wieder basierend auf den Moduleinstellungen.

Foto
2

Welches bitte ist die alternative Lösung. Wenn ich bei mehreren Dutzent Anlagen immer mal wieder das Thema habe, kann ich doch nicht für jede das Modul + AddOn kaufen!

Foto
1

Wir hatten ja dazu geschrieben, dass mit der Version 7.1 automatisch die Tasten bei den Kollegen gelöscht werden, wenn ein Benutzer gelöscht wird.

Ein neuer Benutzer muss allerdings nach wie vor bei jedem Kollegen, der ihn als BLF haben soll und nicht selbst hinzufügen möchte, vom Admin hinzu gefügt werden. Hierfür gibt es ein Modul von SI.

Foto
4

Das ist einfach absolut ungenügend. Man könnte euch ja vorwerfen, dass Ihr nichts so richtig zu ende denkt, selbst wenn der Grundgedanke super ist. Aber in diesem speziellen Fall ist es Absicht, was noch mal schlimmer ist.

Das ist eine Grundfunktion, die Ihr hier verwehrt. Und stattdessen auf ein mehrere hundert Euro teures Modul zu verweisen ist die größte Frechheit.

Foto
6

Am STARFACE Partnerkongress habe ich bereits darauf hingewiesen, ich möchte das hier gleich nochmals anhängen.

Viele unserer Module sind nur entstanden, da die STARFACE diese Features aktuell nicht integriert hat. Wir möchten aber nicht, dass die STARFACE dies als Punkt verwendet, um Wünsche abzulehnen/nicht weiter zur Verfolgen.


Wenn also der drang der User für eine direkt integrierte Lösung zu erhalten gross genug ist, soll es doch bitte implementiert werden, oder zumindest in betracht gezogen werden, und nicht mit dem Hinweis auf ein Modul abgewunken werden.


Mich stört dabei nicht im geringesten, dass ihr unsere Module damit ins Grab schickt.


Was den Preis des Moduls angeht. Ursprünglich war das Modul für 20 Euro pro Anlage erhältlich. Dies hat uns jedoch mehr Probleme verursacht, als es Wert war, denn viele Partner hatten das Modul bezogen, und dann kurzerhand falsch konfiguriert, und ihre Tasten zerschossen, oder andere Kuriositäten erzeugt, und es war eine menge an Supporstunden nötig, die schlussendlich nicht verrechnet wurden.

Wir haben dementsprechend den Preis erhöhrt, um uns selbst absichern zu können. Einerseits damit Zukünftige Updates gratis bleiben, und damit auch der Support für das Modul (grössenteils) kostenlos bleibt.

Mfg

Fabian

Foto
3

Danke Fabian. Du leistest tolle Arbeit. Eine gewisse Basis (konnte die ISDN Anlage vor 25 Jahren schon) sollte gegeben sein. Leider ist man von SF Seite schnell fertig, zu sagen, gibts ja ein Modul. Und leider ist das ja nicht nur bei den Tasten so. Ich sage nur das Thema Rufnummernanzeige beim User. Da gibt es auch ein tolles Modul für alle die mehr wollen. Aber wenn der Chef einfach nur die Kopfnummer senden will, dann muss es das auch ohne Modul geben (bitte nicht das Thema Gruppe, denn das ist eine Notlösung)

Foto
4

Top Ansicht! Und deine Schritte sind völlig nachvollziehbar. Warum in der Richtung nichts passiert ist mir auch unerklärlich.

Foto
1

Hier werden mal mehrere Themen miteinander verwoben, die nichts miteinander zu tun haben.

1. Wir werden aus hier mehrfach ausgeführten Gründen keinen Mitarbeiterwechsel über diesen Weg unterstützen.


2. Das zentrale Löschen der BLF bei ausscheidenden Mitarbeitern haben wir auf Forumswunsch mit STARFACE 7.1. realisiert.


3. Wenn ein Modul und somit eine Lösung vorhanden ist, priorisieren wir zunächst andere ungelöste Themen. Teile davon übernehmen wir aber durchaus auch im Laufe der Zeit. So ist bspw. die o.g. Rufnummernanzeige für das nächste Release (nicht das kommende Servicerelease!) geplant.


4. Die zentrale Neuanlage von BLF durch den Admin haben wir ebenfalls in der Planung. Bis dahin kann es auch jeder Mitarbeiter ganz komfortabel über eine der Desktop-Apps oder den Web-Client selbst einstellen.

Foto
3

Danke "STARFACE Productmanagement". Das ist ja mal eine Info. Wie gesagt, es geht ja eher um Namenswechsel und ja der User kann es. Das zeigt aber auch, wie weit Sie vom Kunden weg sind. Zu 90% macht das kein Kunde sondern der Admin.

Foto
1

Dieses Forum ist ja öffentlich und deshalb habe ich darauf hingewiesen, dass jeder Nutzer das auch selbständig machen kann. Es könnte ansonsten bei Lesern mit weniger Expertenwissen aufgrund der Kommentare der falsche Eindruck entstehen, dass die Neuanlage einer Funktionstaste bei STARFACE schwierig oder aufwändig ist.


Ihr Einschätzung hinsichtlich unserer Kundennähe teile ich nicht, sondern erkenne darin eher Ihren hohen Servicegrad für Ihre Kunden. Ich möchte Sie bitten, von solchen öffentlichen Beurteilungen in diesem Forum abzusehen, da sie nicht zielführend sind.

Foto
4

Nicht zielführend sind Antworten wie "Wir setzen diese grundlegende Funktion für administrative Aufgaben nicht um, weil sich Jemand anderes darum gekümmert hat....".

Zu diesem Thema gibt es Threads aus 2017 im Forum, und wenn man etwas sucht sicher auch ältere.


Ihr habt wirklich gute Produkte, bei denen einzelne Dinge aber nicht gut durchdacht sind. Fehlende Benutzer- und Berechtigungsprofile, das Thema mit der gleichzeitigen Administration von mehreren Usern oder wenigstens das Übertragen von Einstellungen von einem auf x andere, und das Thema mit den Beleuchtungstastenfeldern sind da nur ein paar Beispiele.


Gerade letzteres hatte ich naiverweise eigentlich voraus gesetzt und war entsetzt, als ich nun den ersten Namenswechsel durch Heirat hatte, wo ich jeden User einzeln anpassen durfte.

Foto
Kommentar schreiben
 
Dateianlage anfügen