Bei Inaktivität automatisch Umleitung aktiviert

Jannic Berger hinzugefügt 21 Tagen her
Warten auf Feedback der Community

Sobald der PC gesperrt wird oder nach einer definierten Zeit (am besten einstellbar), wird automatisch die Umleitung aktiviert. Heute muss ich zuerst die Umleitung aktivieren und dann den PC sperren, dann wieder PC entsperren und Umleitung deaktivieren. Zukünftig müsste man somit nur noch den PC sperren und entsperren.

Kommentare (3)

Foto
1

Eine solche Funktion würde aber bei der Verwendung mehrerer Endgeräte zu Verwirrung führen: warum klingelt mein Tischtelefon oder meine Smartphone-App nicht, wenn mein Rechner gesperrt ist?

Da ist doch die Umleitung bei Zeitüberschreitung intuitiver und erfüllt praktisch auch die Anforderung, oder?

Foto
1

Ja, das Smartphone-App müsste man wahrscheinlich separieren (haben wir nur selten in Verwendung).


Ich kenne diese Funktion von einer anderen UCC-Software, welche das so handhabte. In dieser konnte individuell definiert werden, was beim Sperren des Rechner geschehen sollte. Diese ging sogar noch weiter und verband den Outlook-Kalender und den Präsenzstatus mit der Voicemail. Je Kategorie im Termin und Präsenzstatus konnten individuell unterschiedliche Voicemail hinterlegt werden.

Mit der Starface-Lösung geschieht es immer wieder, dass Personen vor dem Sperren des Rechners vergessen die Umleitung auf die Voicemail zu aktivieren, dann klingelt es 15 oder 20 Sekunden ins Leere und dann landet man trotzdem auf der Voicemail. Ist natürlich nicht dramatisch, könnte aber aus meiner Sicht eleganter gelöst werden.

Bei der Zeitüberschreitung stellt sich für mich einfach die Frage, ob es zuerst klingeln muss

Foto
1

Dafür gibts von uns zwei Module.

Einerseit die Statusgesteuerte Umleitung, sowie den Office365/Exchange Connector.

http://wiki.nucom.ch/de/statusgesteuerte-besetztlampenfelder

http://wiki.nucom.ch/de/exchange-kalender-connector

MfG

Fabian

Kommentar schreiben
 
Dateianlage anfügen