Modulare Fenster-Symbolleiste

regio hinzugefügt 49 Tagen her
Guter Vorschlag - Umsetzung noch nicht eingeplant

Die Fenster-Symbolleiste sollte modular aufgebaut sein, denn nicht immer benötigt ein User alle dort angezeigten Icons bzw. sollte die Reihenfolge der Symbole veränderbar sein.

Bsp:

Mit den neusten Versionen des UCC-Clients ist das Icon für Starface Neon dazu gekommen und wurde direkt neben dem Call-Manager-Icon platziert, was für die meisten User, die sich den UCC-Client zusammenschieben, einen umständlicheren Weg zum Adressbuch bedeutet.

Könnte man nun die Icon beliebig platzieren bzw. nicht benötigte Icon ausblenden, wäre es möglich den UCC-Client besser auf die User und ihre Bedürfnisse anzupassen.

Die Einstellung dafür müsste auch nicht für jeden ersichtlich sein, sondern kann gerne in den erweiterten Einstellungen verschwinden oder über globale Berechtigungen in der Anlage steuerbar sein.

Kommentare (1)

Foto
1

Das Ein- und Ausblenden der Icons in der Quick-Access-Bar der UCC Clients ist generell für die Zukunft angedacht.

Kommentar schreiben
 
Dateianlage anfügen