Autoupdate der SIP-Konfigurationen (de)aktivieren

regio hinzugefügt 8 Monaten her
erledigt

Wie wir in den letzten Tagen gelernt haben, kann es durchaus fatal sein, wenn an den SIP-Konfigurationen Änderungen vorgenommen werden, da diese wohl aller 24h oder beim Neustart der Appliance abgeglichen werden.

Es wäre sicherlich sehr vernünftig diesen automatischen Abgleich deaktivieren zu können und stattdessen die Anlagen oder die Kunden/Partner per Mail oder Nachricht über eine neu verfügbare Version der genutzten SIP-Konfiguration zu informieren.

Dies sollte Problemen mit fehlerhaften SIP-Konfigurationen zukünftig vorbeugen.

Antworten (1)

Foto
1

Grundsätzlich ist das ja eine sinnvolle Funktion, da so eine durch den Anbieter aktualisierte Version automatisch übernommen wird. Falls das nicht gewünscht ist, kann man das von STARFACE provisionierte Profil kopieren und einsetzen. Dieses wird dann nicht mehr automatisch aktualisiert.

Kommentar schreiben
 
Dateianlage anfügen