Rufnummer(n) für CLIP als Text eintragen und nicht via Dummy-Leitung

regio shared this idea 25 days ago
Not evaluated yet

Aktuell ist es so, dass man für externe Rufnummern, die zusätzlich zum eigenen Rufnummernblock genutzt werden sollen, mit Dummy-Leitungen arbeiten muss um diese Rufnummern dann auch via CLIP nach draußen signalisieren zu können.

Dies ist natürlich recht umständlich, da man für jede Änderung den Telefonie-Dienst neustarten muss.

Hier könnte man sich tatsächlich die Anlagen von Siemens (heute Unify) zum Vorbild nehmen, wo man die gewünschte zusätzliche Rufnummer für CLIP einfach bei der jeweiligen Nebenstelle in einem Textfeld eintragen konnte.


Anmerkung:

Es geht mir hier nicht darum Anrufe über diese zusätzliche Rufnummern entgegen zu nehmen, da dies ja dann nur über ein entsprechendes Routing beim Anbieter für diese externe Rufnummer möglich ist.

Hier soll lediglich eine abweichende externe Rufnummer manuell eingetragen werden können in der Konfiguration des jeweiligen Nutzers ähnlich wie bei der Absendernummer fürs Fax (nur halt nicht nur eine Rufnummer).

Comments (2)

photo
1

Vielen Dank für den Vorschlag.

Wir haben ihn zur Kenntnis genommen und warten nun bewusst das Feedback in der Community ab, um die bestmögliche Grundlage für eine Entscheidung zu bekommen.

Ihr STARFACE-Team

photo
2

Du brauchst keine extra Leitung. Einfach in deine bestehende Leitung eintragen! Geht!


Aber Clip je User wäre cool. DAnn braucht man nicht den Umweg über Gruppen wenn ich statt der DW z.B. die 0 rausgeben will!

photo
2

Gut zu wissen. Vielen Dank für den Hinweis. :)

Das löst allerdings nicht das Hauptproblem, das darin besteht, dass nach jeder dieser Änderungen der Telefonie-Dienst neugestartet wird. Wenn man ca. 80 User hat, die den ganzen Tag telefonieren, wird es halt schwierig dies mal schnell durchzuführen.

Daher auch der Wunsch nach einer anderen, weniger invasiven Lösung.

photo