Anmeldung Mobile Client über QR Code

Fabio Tölzel hinzugefügt 15 Monaten her
in Prüfung

wir richten über die Ferne für Kunden einen Zugang auf den UCC Mobile Client ein.

Bei vielen klappt die Anmeldung nicht, aufgrund zu schwerer Bedienung.

Einfacher wäre die Anmeldung über eine QR Code.

auf der Startseite der Handyapp wäre ein Feld super, wo man einen QR Code scannen könnte und er automatisch die Anmeldedaten auf der Handyapp einträgt.

Antworten (5)

Foto
1

Vielen Dank für den Vorschlag.

Wir haben ihn zur Kenntnis genommen und warten nun bewusst das Feedback in der Community ab, um die bestmögliche Grundlage für eine Entscheidung zu bekommen.

Ihr STARFACE-Team

Foto
3

ich möchte den Vorschlag gern erweitern darum, dass auch die individuellen Einstellungen damit bereitgestellt oder auch später verändert werden können (Serveradresse, XMPP und Web-Port, Callback/Call Through Nummer) einfach damit keine zu Fuß Eingabe erfolgen muss und vor allem wenn man kein MDM hat.

Foto
1

Frage an alle: wo sollte der QR-Code angezeigt werden? Wenn alle Zugangsdaten übertragen werden sollen, könnte das nur im Webclient sein (da PW-geschützt). Ist das aber dann ein wirklicher Komfortgewinn?

Foto
1

Sinnvoll wären meiner Meinung nach folgende Szenarien:

  • Beim Verschicken in der Passwort Mail

-> Möchten Sie die SF Mobile App einrichten?

Scannen Sie einfach diesen Barcode

  • Im UCC Client im Menü als "Mobile App Einrichten"

-> da eventuell mit "Hier geht's zur App im Playstore / Appstore"

  • Im Webclient analog zum UCC Client


vielleicht auch über die Admin Konsole neben dem Verschicken des Passworts einen Button mit "QR Anmeldecode senden", der dann die Login Daten ohne passwort sendet und alles bis auf das Passwort vorkonfiguriert

Foto
1

Im Starface WebGUI, was man dann damit macht bleibt jedem selbst überlassen.

Die Benutzer könnten sich das auch einfach in den Einstellungen anzeigen lassen.

Foto
3

kleiner Vorschlag für den UCC Client

e0d828a587db06016336dad7ca77f418

Foto
1

Problematisch wäre bei dieser Variante, dass ich mir so das unbemerkt Telefon eines Kollegen "klauen" könnte, wenn der Rechner unbeobachtet ist.

Foto
2

Wenn der Rechner nicht gesperrt ist, wenn der Kollege nicht am Platz ist, habe ich ganz andere Probleme und sollte mir über mein Sicherheitskonzept Gedanken machen...

Foto
1

Kann ich das nicht auch ganz easy über ein DECT Telefon?


Bei uns muss man nur die Identität wechseln indem man die Durchwahl eintippt und schon ist man angemeldet.


Dazu dann natürlich das, was Stephan sagt. Ein PC sollte ohnehin nicht unbeaufsichtigt angemeldet sein.

Foto
1

ich würde unabhängig von anderen Starface Client Installationen oder anderen Telefonen denken.

die höchste Wahrscheinlichkeit ist doch dass jemand mindestens auch eine Emailadresse (ja ok, ist auch ein Mailclient nötig) hat die auch im Starface Benutzerkonto eingepflegt ist. Anhand dieser lässt sich Benutzer xy auch eindeutig per OTP identifiziern.

Foto
1

Oder man hinterlegt in der Anlagen-Konfiguration die Rufnummer der Smartphones (oder eines anderen Gerätes) und die Anlage sagt einen Authentifizierungs-Code an.

Foto
Foto
1

den könnte man gezielt per Mail aus der TK Anlage an einen User schicken und vielleicht den QR mit einer eindeutigen ID versehen und einstellen dass der nur 1x gültig ist

Foto
1

Alternativ könnte man es auch so handhaben, dass beim Öffnen eine Anfrage an die Anlage geschickt wird und dort dann die Freigabe erfolgt für den Login-Vorgang auf dem Smartphone.

Foto
1

Dann muss ich aber den Servernamen vorher per Hand eingeben. Das soll ja durch den QR-Code nicht mehr notwendig sein.

Foto
1

Ich meinte damit eigentlich, dass diese Anfrage zentral von einem User (sinnvollerweise dem Admin-User) verwaltet wird, welcher dann den initialen Login-Vorgang freigibt, sodass kein Passwort mitgeliefert werden muss, sondern nur eine Anfrage via ID erfolgt.

Foto
Foto
1

Oder User bezogen im UCC-Client.

Kommentar schreiben
 
Dateianlage anfügen