Rufnummernanzeige ohne Landesvorwahl

Björn Herrmann shared this idea 6 months ago
Not evaluated yet

Im UCC Client unter macOS (gilt auch für iOS) werden eingehende Rufnummern sowie die vom Anrufer gewählte Rufnummer immer mit 0049 angezeigt. Dies erschwert die Lesbarkeit und lässt sich nirgendwo einstellen. Ich stelle dieses Verhalten bei meinen eigenen inexio BusinessConnect SIP-Einzelrufnummern genauso fest wie bei meinem Kunden mit STARFACE Connect SIP-Trunk. Der Kunde verwendet ebenfalls Mac-Clients und die gleiche Hardware-Appliance.


Keinen Erfolg brachte:


• Admin/Telefone/ID-Anzeige/Nur mit Ortsvorwahl

• Admin/Leitungen/Kopie des SIP-Profils und alle entsprechenden Werte auf „0 222 XXX

• Admin/Leitungen/Allgemein/Rufnummern-Normierung an/aus


Ich habe zusätzlich zum Haupttelefon (UCC-Client macOS mit Jabra Headset) noch ein analoges Gigaset Handset, welches am FXS-Port der SF Compact angeschlossen ist. Dieses zeigt die Rufnummern korrekt ohne Landesvorwahl an, also z.B. 072115104238


Der STARFACE-Support antwortete:


Das von Ihnen beschriebene Szenario ist tatsächlich die korrekte Funktionsweise aller UCC Clients und kann leider nicht geändert werden. Mit den Anzeigeoptionen in den Telefoneinstellungen können Sie die Anzeige der Rufnummer an einem Tischtelefon verändern, dies hat allerdings keinen Einfluss auf die Ruflisten im UCC Client.

Die Einstellungen im Letungsprofil sind von den Providern vorgegebene Einstellungen, um ein optimales Funktionieren des SIP Trunks zu gewährleisten und sollten nicht verändert werden. Die Rufnummerneinstellunegn hier definieren die Art der Rufnummernübergabe zwischen STARFACE und Provider und haben keinerlei Einfluss auf die UCC Client Ruflisten.

Es tut mir Leid, Ihnen mitteilen zu müssen, dass das von Ihnen gewünschte Verhalten aktuell in der STARFACE nicht vorgesehen ist.

Gerne dürfen Sie Ihren Vorschlag auf unserem STARFACE Vorschlagsportal hinterlegen.

Was ich hier mache. :-) Mein Vorschlag wäre also, daß man eine Einstellmöglichkeit bietet, um die im UCC-Client angezeigten Rufnummern mit/ohne 0049-Landesvorwahl zu sehen. Das erleichtert die Lesbarkeit ungemein, gerade auch am iPhone. Außerdem gibt es sicher nicht wenige Kunden, die sowieso nur inländische Kontakte haben und somit auf die +49 verzichten können.

Comments (4)

photo
1

Vielen Dank für den Vorschlag.

Wir haben ihn zur Kenntnis genommen und warten nun bewusst das Feedback in der Community ab, um die bestmögliche Grundlage für eine Entscheidung zu bekommen.

Ihr STARFACE-Team

photo
1

+WinClient

+Android

photo
1

Wäre schön, wenn das schnell umgesetzt wird. Bei fast jeder Nummer das 0049 zu sehen ist gefühlt überflüssig. Nur bei internationalen Nummern wäre es schön, wenn dann trotzdem z.B. +43 angezeigt wird (wäre auch dem Format 0043 vorzuziehen). Danke!

photo
1

Ich bin immerhin schonmal nicht allein mit dem Wunsch. :-) Ja, ich würde auch die Schreibweise +43 statt 0043 vorziehen. Am besten wäre es natürlich, wenn man ähnlich dem Tischapparat selbst auswählen könnte, wie die Nummer angezeigt werden soll. Und es wäre optimal, wenn man das global in der Appliance konfigurieren könnte und nicht bei jedem UCC-Client/User einzeln einstellten müsste.

photo
1

Vielleicht gefällt dir auch mein Vorschlag und bekommt einen Upvote :)

https://starface.useresponse.com/topic/starface-ucc-client-call-manager-anzeige-windows

Würde mich über die Umsetzung von beidem freuen.

photo