Kostenstellen bzw. Mandantenkonten für Aktivitätsauswertung

Jens Lattke shared this idea 9 years ago
Declined

Für einige Projekte ist eine gezielte Erfassung der Telefonaktivitäten, und der damit verbundenen Zeit sinnvoll (zum Beispiel für eine Abrechnung) hierzu sollten Telefonate bestimmten Kostenstellen zugeordnet werden können. Dies kann zum Beispiel durch Eingabe der Kostenstelle vor/während/nach dem Telefonat erfolgen. Zwar können über eine Gruppenauswertung die eingehenden Telefonate klar zugeordnet werden, ausgehende Telefonate von Mitarbeitern die in mehreren Gruppen enthalten sind bleiben aber unzugeordnet.


Dies ist insbesondere für Callcenter oder zum Beispiel Kanzleien sinnvoll ...